Jonas Hermanns arbeitet als aktuarieller Berater für Meyerthole Siems Kohlruss (MSK). Zuvor war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der RWTH Aachen tätig. Hermanns hat einen Bachelorstudiengang im Fach Mathematik mit Nebenfach Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln abgeschlossen. Der Titel seiner Abschlussarbeit lautet: "Zeitreihenanalyse des DAX mittels statistischer Methoden". Seinen Mastertitel mit derselben Fächerkombination hat er an der RWTH Aachen mit einer Arbeit "Zur Asymptotik einer Quadratform funktionaler Daten im 2-Stichproben-Problem mittels empirischer Prozesse" erworben. Sein Schwerpunkt bei MSK liegt auf Solvency II.