Philipp Malskorn ist bei Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) als Softwareentwickler tätig. Er studierte Informatik an der RWTH Aachen mit dem Abschluss Master of Science. Der Titel seiner Abschlussarbeit lautet „Untersuchung von synthetischen und abstrahierten Angriffsdaten für Machine Learning basierte Angriffserkennungssysteme in Smart Grids“.