Lea Scharrenbroich arbeitet als aktuarielle Analystin für Meyerthole Siems Kohlruss (MSK). Sie erwarb einen Bachelorabschluss in Mathematik mit Nebenfach BWL – mit einer Abschlussarbeit mit dem Titel "Das Dirichlet-Problem“ - an der Universität zu Köln, wo sie aktuell mit derselben Fächerkombination mit dem Ziel Master studiert. Ihr Schwerpunkt bei MSK liegt auf der Datenvalidierung im Rahmen der Datenpools.

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung des Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.