Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) hat zusammen mit der E+S Rück einen Datenpool zur Funktionellen Invaliditätsversicherung (FIV) gegründet. Die FIV gilt als Innovationstreiber im stagnierenden Unfallgeschäft. Der Pool ermöglicht es, die geringen Schadenfrequenzen und langfristigen Leistungsversprechen kalkulatorisch zu handhaben. "Der Datenpool erschließt ein Zukunftsfeld. Er bietet den teilnehmenden Versicherern eine Grundlage für die Tarifierung", sagt MSK-Geschäftsführer Onnen Siems.

Nähere Informationen finden Sie unter Leistungen/Datenpools

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gern

Johannes Paschetag
Tel +49(0)221 42053-0
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!