Daniel Schoberl arbeitet als aktuarieller Berater bei Meyerthole Siems Kohlruss (MSK). In seinem Mathematikstudium an der Technischen Universität Graz spezialisierte er sich auf Operations Research und Statistik und entwickelte im Rahmen der Diplomarbeit chemometrische Modelle in der Infrarotspektroskopie. Seine Schwerpunkte bei MSK sind Solvency II und Rückversicherung.

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung des Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.