strategie marktStrategie & Markt

 

Nur wer frühzeitig Entwicklungen im Markt erkennt, daraus die für das eigene Unternehmen richtigen Schlüsse zieht und dann auch entsprechend zügig reagiert, kann sich gegenüber der Konkurrenz etablieren. Durch die profunde Marktkenntnis und langjährige Erfahrung in der Produktentwicklung kann Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) Sie in allen Stufen der strategischen Planung und der praktischen Umsetzung unterstützen.

Denn das aktuelle Marktumfeld ist von einer hohen Vergleichbarkeit von Versicherungsprodukten und gestiegenen Kundenansprüchen geprägt. Unter solchen Rahmenbedingungen ist eine überzeugende Strategie mehr denn je Voraussetzung für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg. Gleichzeitig ist die Nachfrage nach digitalen Lösungen und Schnittstellen stark angestiegen, sowohl aus Sicht der Unternehmen als auch ihrer Kund*innen. Dies führt zu Herausforderungen beim Aufbau entsprechender Prozesse. Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) unterstützt Sie gern bei der Konzeption und Etablierung entsprechender Prozesse.

Produktinnovationen & profitables Wachstum

Sie möchten profitabel wachsen und dazu neue Produkte oder neue Sparten einführen? Für Ihre Produktidee liegen Ihnen zwar keine validen Daten vor, Sie wünschen aber trotzdem, dass Ihr neues Produkt nicht nur marktfähig, sondern auch risikoadäquat kalkuliert wird? Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) unterstützt Sie fachlich fundiert, unabhängig davon, ob Sie ein gestandenes (Rück-)Versicherungsunternehmen oder ein Start-up sind.

Gemeinsam mit Ihnen entwickelt Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) eine passende, auf Ihr Haus zugeschnittene Produktstrategie. Basierend auf langjähriger Erfahrung sind die Mitarbeiter*innen von Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) gewohnt, alle bei diesem Prozess beteiligten Unternehmensbereiche – insbesondere Betrieb, Schaden, IT, Marketing/Vertrieb – mit in die Produktentwicklung einzubeziehen.

Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) verfügt dabei nicht nur über eine umfassende Kenntnis des deutschen Marktes, sowohl im Privatkunden- als auch im Gewerbegeschäft, sondern hat durch den etablierten Datenpool auch einen sehr guten Überblick über den österreichischen Privatkundenmarkt. Vielfach konnte Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) diese Erfahrung schon bei der Entwicklung neuer Produkte einbringen.

Lassen Sie sich überzeugen: Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) ist nicht nur im Aktuariat kompetent, sondern auch kreativ in der Produktfindung – ohne dabei die ökonomische Sichtweise zu vernachlässigen.

Ihre Ansprechpartner:

Jörg Vogelsang ist Diplom-Statistiker und Aktuar (DAV). Er ist Prokurist und leitender Berater bei Meyerthole Siems Kohlruss (MSK). Zuvor war er bei der Direct Line Versicherung als Abteilungsleiter Tarifierung und Produktentwicklung und beim Deutschen Herold im Bereich K-Mathematik tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Solvency II, Tarifkalkulation und Produktentwicklung.

Publikationen


Knocks, Kai-Olaf; Vogelsang, Jörg: "Mobilität und Kfz-Versicherung weiterentwickeln – und zugleich die Klimakrise entschärfen".
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 18/2021, 15. September 2021.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Pohl, Stefan; Siems, Onnen; Vogelsang, Jörg: "Kfz-Versicherung: Ist eine Trennung der Vertragslaufzeit von der Kalenderzeit ratsam?"
in: Versicherungswirtschaft 1/2008, 1. Januar 2008.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Geschäftsführer

  • Studium der Mathematik mit Nebenfach Informatik an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
  • Tarifkalkulation/Statistik in der Abteilung Kraftfahrt der Concordia Versicherung, Hannover
  • Kfz-Experte und Berater bei der Kölnischen Rückversicherungsgesellschaft, Köln
  • 1998 Mitgründer des Unternehmens
  • geboren 1964 in Brake, Unterweser
  • verheiratet, drei Kinder

Schwerpunkte
Tarifierung, Datenpools, Software und Naturgefahrenmodelle

Publikationen


Budzyn, Thomas; Götzen, Carina; Siems, Onnen: Der Preis ist heiß.
in: Versicherungswirtschaft 08/2018, 1. August 2018.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Siems, Onnen: Kfz-Versicherer: Utopie gesucht.
in: Versicherungswirtschaft-heute, 29. August 2016.


Siems, Onnen: Stürmische Zeiten für Versicherer.
in: Versicherungswirtschaft-heute, 20. Juli 2016.


Siems, Onnen: Telematik als Waffe.
in: Versicherungswirtschaft-heute, 20. September 2015.


Siems, Onnen: Telematik ist nur der Plan B.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 14/2015, 1. August 2015.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Büning, Caren; Siems, Onnen: Alles bleibt anders.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 19/2014, 1. Oktober 2014.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Grotefeld, Dr. Stefan; Siems, Onnen: Wer zahlt die nächste Flut?
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 24/2013, 15. Dezember 2013.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Büning, Caren; Siems, Onnen: Kein Endszenario für Kfz-Versicherer.
in: Versicherungswirtschaft 19/2013, 1. Oktober 2013.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Büning, Caren; Siems, Onnen: K-Markt im Umbruch.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 19/2012, 1. Oktober 2012.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Grotefeld, Dr. Stefan; Siems, Onnen: Ist das "gerecht"? Gedanken zu Ethik und Versicherung.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 17/2011, 1. September 2011.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Siems, Onnen: Frühlingserwachen in K.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 8/2008, 1. April 2008.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Pohl, Stefan; Siems, Onnen; Vogelsang, Jörg: Kfz-Versicherung: Ist eine Trennung der Vertragslaufzeit von der Kalenderzeit ratsam?
in: Versicherungswirtschaft 1/2008, 1. August 2008.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Siems, Onnen: Der K-Markt schrumpft weiter.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 11/2007, 1. Juni 2007.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Siems, Onnen: Unfall, der Freund in der Not.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 22/2006, 15. November 2006.


Siems, Onnen: Kraftfahrt auf Schrumpfkurs.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 11/2006, S. 353-355, 1. Juni 2006.

Marktbeobachtung

Im Zuge der immer bedeutender werdenden Online-Vergleichsportale steigt für Versicherungsunternehmen der Druck, eine gute Positionierung der eigenen Produkte im Markt zu erreichen. Deshalb beobachtet Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) für Sie fortlaufend die aktuellen Entwicklungen am Markt.

Unabhängig davon, ob Sie mit einem neuen oder geänderten Produkt an den Markt gehen möchten und vorab wissen wollen, wie es sich preislich und leistungsmäßig einsortieren würde, oder die Marktposition Ihres bereits vorhandenen Produkts überprüfen möchten: Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) analysiert den Markt auf der Prämien- sowie der Leistungsseite und unterstützt Sie gerne auch dabei, Ihr Produkt den vorliegenden Marktgegebenheiten anzupassen.

Neben den gängigen Internetportalen setzt MSK auch Offline-Programme und -Datenbanken ein, um ein möglichst weites Spektrum an Wettbewerbern abdecken zu können. Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) untersucht für Sie sowohl Internetanbieter als auch Serviceversicherer – auch solche, die in den einschlägigen Vergleichen nicht berücksichtigt sind.

Ihre Ansprechpartner:

Jörg Vogelsang ist Diplom-Statistiker und Aktuar (DAV). Er ist Prokurist und leitender Berater bei Meyerthole Siems Kohlruss (MSK). Zuvor war er bei der Direct Line Versicherung als Abteilungsleiter Tarifierung und Produktentwicklung und beim Deutschen Herold im Bereich K-Mathematik tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Solvency II, Tarifkalkulation und Produktentwicklung.

Publikationen


Knocks, Kai-Olaf; Vogelsang, Jörg: "Mobilität und Kfz-Versicherung weiterentwickeln – und zugleich die Klimakrise entschärfen".
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 18/2021, 15. September 2021.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Pohl, Stefan; Siems, Onnen; Vogelsang, Jörg: "Kfz-Versicherung: Ist eine Trennung der Vertragslaufzeit von der Kalenderzeit ratsam?"
in: Versicherungswirtschaft 1/2008, 1. Januar 2008.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Geschäftsführer

  • Studium der Mathematik mit Nebenfach Informatik an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
  • Tarifkalkulation/Statistik in der Abteilung Kraftfahrt der Concordia Versicherung, Hannover
  • Kfz-Experte und Berater bei der Kölnischen Rückversicherungsgesellschaft, Köln
  • 1998 Mitgründer des Unternehmens
  • geboren 1964 in Brake, Unterweser
  • verheiratet, drei Kinder

Schwerpunkte
Tarifierung, Datenpools, Software und Naturgefahrenmodelle

Publikationen


Budzyn, Thomas; Götzen, Carina; Siems, Onnen: Der Preis ist heiß.
in: Versicherungswirtschaft 08/2018, 1. August 2018.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Siems, Onnen: Kfz-Versicherer: Utopie gesucht.
in: Versicherungswirtschaft-heute, 29. August 2016.


Siems, Onnen: Stürmische Zeiten für Versicherer.
in: Versicherungswirtschaft-heute, 20. Juli 2016.


Siems, Onnen: Telematik als Waffe.
in: Versicherungswirtschaft-heute, 20. September 2015.


Siems, Onnen: Telematik ist nur der Plan B.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 14/2015, 1. August 2015.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Büning, Caren; Siems, Onnen: Alles bleibt anders.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 19/2014, 1. Oktober 2014.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Grotefeld, Dr. Stefan; Siems, Onnen: Wer zahlt die nächste Flut?
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 24/2013, 15. Dezember 2013.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Büning, Caren; Siems, Onnen: Kein Endszenario für Kfz-Versicherer.
in: Versicherungswirtschaft 19/2013, 1. Oktober 2013.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Büning, Caren; Siems, Onnen: K-Markt im Umbruch.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 19/2012, 1. Oktober 2012.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Grotefeld, Dr. Stefan; Siems, Onnen: Ist das "gerecht"? Gedanken zu Ethik und Versicherung.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 17/2011, 1. September 2011.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Siems, Onnen: Frühlingserwachen in K.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 8/2008, 1. April 2008.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Pohl, Stefan; Siems, Onnen; Vogelsang, Jörg: Kfz-Versicherung: Ist eine Trennung der Vertragslaufzeit von der Kalenderzeit ratsam?
in: Versicherungswirtschaft 1/2008, 1. August 2008.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Siems, Onnen: Der K-Markt schrumpft weiter.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 11/2007, 1. Juni 2007.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Siems, Onnen: Unfall, der Freund in der Not.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 22/2006, 15. November 2006.


Siems, Onnen: Kraftfahrt auf Schrumpfkurs.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 11/2006, S. 353-355, 1. Juni 2006.

Aktuarielle Prozesse

Aktuarielle Prozesse finden sich in verschiedenen Bereichen eines Versicherungsunternehmens. Neben der Tarifierung bzw. dem Pricing und der Rückversicherung ist auch die Umsetzung der regulatorischen Anforderungen Bestandteil aktuarieller Prozesse.

Die Komplexität der Aufgaben erfordert dabei eine transparente Gestaltung der Prozesse. Dazu gehören insbesondere eine Prozessdokumentation und schriftlich fixierte Arbeitsrichtlinien. Ausgestaltung und Dokumentation der Prozesse sind notwendig, um einen ordnungsgemäßen Ablauf sicherzustellen, Transparenz zu erzeugen und damit auch die Qualität der Ergebnisse zu gewährleisten.

Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) verfügt über langjährige Erfahrung darüber, wie die aktuariellen Prozesse in der Tarifierung bzw. dem Pricing oder der Rückversicherung optimal zu gestalten sind. Durch die Projektarbeit bei unterschiedlichen Versicherungsunternehmen und -unternehmenstypen haben die Mitarbeiter*innen von Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) eine vollumfassende Übersicht, welche Organisationsstrukturen sich in der Praxis bewährt haben.

Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) berät Sie gerne in Fragen der personellen Anforderungen, der technischen Ausstattung, der entsprechenden Dokumentation sowie im aktuariellen Controlling.

Ihre Ansprechpartner:

Geschäftsführer

  • Studium der Mathematik mit Nebenfach Informatik an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
  • Tarifkalkulation/Statistik in der Abteilung Kraftfahrt der Concordia Versicherung, Hannover
  • Kfz-Experte und Berater bei der Kölnischen Rückversicherungsgesellschaft, Köln
  • 1998 Mitgründer des Unternehmens
  • geboren 1964 in Brake, Unterweser
  • verheiratet, drei Kinder

Schwerpunkte
Tarifierung, Datenpools, Software und Naturgefahrenmodelle

Publikationen


Budzyn, Thomas; Götzen, Carina; Siems, Onnen: Der Preis ist heiß.
in: Versicherungswirtschaft 08/2018, 1. August 2018.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Siems, Onnen: Kfz-Versicherer: Utopie gesucht.
in: Versicherungswirtschaft-heute, 29. August 2016.


Siems, Onnen: Stürmische Zeiten für Versicherer.
in: Versicherungswirtschaft-heute, 20. Juli 2016.


Siems, Onnen: Telematik als Waffe.
in: Versicherungswirtschaft-heute, 20. September 2015.


Siems, Onnen: Telematik ist nur der Plan B.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 14/2015, 1. August 2015.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Büning, Caren; Siems, Onnen: Alles bleibt anders.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 19/2014, 1. Oktober 2014.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Grotefeld, Dr. Stefan; Siems, Onnen: Wer zahlt die nächste Flut?
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 24/2013, 15. Dezember 2013.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Büning, Caren; Siems, Onnen: Kein Endszenario für Kfz-Versicherer.
in: Versicherungswirtschaft 19/2013, 1. Oktober 2013.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Büning, Caren; Siems, Onnen: K-Markt im Umbruch.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 19/2012, 1. Oktober 2012.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Grotefeld, Dr. Stefan; Siems, Onnen: Ist das "gerecht"? Gedanken zu Ethik und Versicherung.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 17/2011, 1. September 2011.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Siems, Onnen: Frühlingserwachen in K.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 8/2008, 1. April 2008.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Pohl, Stefan; Siems, Onnen; Vogelsang, Jörg: Kfz-Versicherung: Ist eine Trennung der Vertragslaufzeit von der Kalenderzeit ratsam?
in: Versicherungswirtschaft 1/2008, 1. August 2008.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Siems, Onnen: Der K-Markt schrumpft weiter.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 11/2007, 1. Juni 2007.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Siems, Onnen: Unfall, der Freund in der Not.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 22/2006, 15. November 2006.


Siems, Onnen: Kraftfahrt auf Schrumpfkurs.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 11/2006, S. 353-355, 1. Juni 2006.

Geschäftsführer

  • Studium der Mathematik mit Nebenfach Informatik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Promotion zum Dr. rer. nat.
  • Berater für aktuarielle Fragestellungen bei der Kölnischen Rückversicherungsgesellschaft, Köln
  • 1998 Mitgründer des Unternehmens
  • geboren 1968 in Fürstenau bei Bramsche
  • verheiratet, drei Kinder

Schwerpunkte
Reservebewertung, Rückversicherung, Ablösung, Solvency II, Risikomanagement, Modellierung

Publikationen


Budzyn, Thomas; Meyerthole, Dr. Andreas; Segger, Dr. Stefan: "Besser eine kleine als keine Lösung".
in: Versicherungswirtschaft 03/2021, 1. März 2021.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Berg, Tommy; Meyerthole, Dr. Andreas; Shyian, Maxym: Industrieversicherung – Ohne Analytik geht es nicht.
in: VersicherungsPraxis 2/2020 (Erstveröffentlichung ebd.), 1. Februar 2020.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Berg, Tommy; Meyerthole, Dr. Andreas: Regeln verschärft: Keine Rückversicherung ohne Risikotransfer!
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 21/2019, 1. November 2019.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Beiderhase, Marion; Meyerthole, Dr. Andreas: Es droht Ungemach: Werthaltigkeit latenter Steuern.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 19/2019, 1. Oktober 2019.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Schmiedt, Dr. Anja Bettina; Meyerthole, Dr. Andreas: Feuerkumule in der Sachversicherung klug berechnen.
in: s+s report 2/2019, 1. Februar 2019.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Schmiedt, Dr. Anja Bettina; Meyerthole, Dr. Andreas: Rechnen mit Feuer unter Solvency II.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 10/2019, 15. Mai 2019.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Ebel, Dr. Ulrich; Meyerthole, Dr. Andreas; Schäfer, Dr. Martina: Werden Stürme künftig unversicherbar?
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 10/2017, 15. Mai 2017.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Meyerthole, Dr. Andreas; Berg, Tommy: Alles beim Alten? Rückversicherung nach dem 1. Januar 2016.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 21/2015, 1. November 2015.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Meyerthole, Dr. Andreas; Assenmacher, Ralf: Wird nun Geld verdient oder nicht?
in: Versicherungswirtschaft 1/2013, 1. Januar 2013.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Meyerthole, Dr. Andreas; Holubeck, P.: Keine Bilanz ohne Aktuar.
in: Versicherungswirtschaft 20/2002, S. 1604 ff., 15. Oktober 2002.


Meyerthole, Dr. Andreas; Schmitz, N.: Games against a prophet for stochastic processes.
IMS Lecture Notes Vol. 35, 2000.


Meyerthole, Dr. Andreas; Radtke, Dr. Michael: Brauchen die Kraftfahrtversicherer neue Tarifierungsverfahren?
in: Versicherungswirtschaft 4/1997 S.242 ff., 1. April 1997.


Meyerthole, Dr. Andreas: Spiele gegen einen Propheten bei allgemeinen stochastischen Prozessen.
Skripten zur Mathematischen Statistik Nr. 25; Dissertationsnachdruck 1995.


Harten, F.; Meyerthole, Dr. Andreas; Schmitz, N.: Prophetentheorie.
Teubner Skripten zur Mathematischen Stochastik, Stuttgart, 1997.


Meyerthole, Dr. Andreas: Spiele gegen einen Propheten bei allgemeinen stochastischen Prozessen.
Skripten zur Mathematischen Statistik Nr. 25; Dissertationsnachdruck 1995.


Meyerthole, Dr. Andreas: Prophetenungleichungen für zeitstetige Prozesse: Martingale und der allgemeine Fall.
Schriftenreihe Angewandte Mathematik und Informatik 7/93-S, Universität Münster.


BaFin-Zulassungen

Bei der Ausdehnung des Geschäftsbetriebs auf neue Versicherungszweige oder einer vollständigen Neuzulassung ist bei der BaFin ein Zulassungsantrag gemäß VAG §9 einzureichen.

Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) unterstützt Mandanten auf diesem Weg. In den vergangenen Jahren wurden dabei bereits einige Start-ups erfolgreich von der Zulassung bis hin zum am Markt etablierten Versicherer begleitet. Hierbei ist eine enge Abstimmung mit der Aufsicht notwendig, bei der Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) Ihnen als unabhängiger Partner – auch in der direkten Kommunikation mit der BaFin – zur Seite steht und Sie bei der Klärung aufsichtlicher Fragestellungen und Anforderungen unterstützt.

Ihre Ansprechpartner:

Tommy Berg ist bei Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) als leitender Berater tätig. Er ist Aktuar (DAV). Berg studierte Technomathematik mit Schwerpunkt angewandte Mathematik an der Fachhochschule Aachen mit dem Abschluss Master of Science. Der Titel seiner Masterarbeit lautet "Performance-Analyse und -Optimierung paralleler Eigenwertlöser auf Blue Gene-Architekturen". Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Solvency II und Rückversicherung.

Publikationen


Berg, Tommy; Lauterbach, Dr. Dominic; Shyian, Maxym; Andre Meyer: "Die Auswirkungen der Stresstests ganzheitlich bewerten".
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 21/2020, 1. November 2020.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Berg, Tommy; Meyerthole, Dr. Andreas; Shyian, Maxym: Industrieversicherung – Ohne Analytik geht es nicht.
in: VersicherungsPraxis 2/2020 (Erstveröffentlichung ebd.), 1. Februar 2020.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Berg, Tommy; Meyerthole, Dr. Andreas: Regeln verschärft: Keine Rückversicherung ohne Risikotransfer!
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 21/2019, 1. November 2019.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Berg, Tommy; Schmiedt, Bettina: Die Gretchenfrage der Rückversicherung.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 21/2018, 1. November 2018.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Meyerthole, Dr. Andreas; Berg, Tommy: Alles beim Alten? Rückversicherung nach dem 1. Januar 2016.
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 21/2015, 1. November 2015.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Jörg Vogelsang ist Diplom-Statistiker und Aktuar (DAV). Er ist Prokurist und leitender Berater bei Meyerthole Siems Kohlruss (MSK). Zuvor war er bei der Direct Line Versicherung als Abteilungsleiter Tarifierung und Produktentwicklung und beim Deutschen Herold im Bereich K-Mathematik tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Solvency II, Tarifkalkulation und Produktentwicklung.

Publikationen


Knocks, Kai-Olaf; Vogelsang, Jörg: "Mobilität und Kfz-Versicherung weiterentwickeln – und zugleich die Klimakrise entschärfen".
in: Zeitschrift für Versicherungswesen 18/2021, 15. September 2021.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)


Pohl, Stefan; Siems, Onnen; Vogelsang, Jörg: "Kfz-Versicherung: Ist eine Trennung der Vertragslaufzeit von der Kalenderzeit ratsam?"
in: Versicherungswirtschaft 1/2008, 1. Januar 2008.
Veröffentlichung herunterladen (PDF)